jugendstrafrecht-3
jugendstrafrecht-2
jugendstrafrecht-1

Jugendstrafrecht – Rechtsanwalt im Jugendstrafverfahren

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Strafverteidigung jugendlicher und heranwachsender Beschuldigter. Im Jugendstrafverfahren / Jugendstrafrecht werden die normalen Strafvorschriften erweitert um die Vorschriften des Jugendgerichtsgesetzes (JGG). Hierdurch gibt es zahlreiche Besonderheiten und Unterschiede gegenüber den Strafverfahren des Erwachsenenstrafrechts.

Wir sind mit diesen Besonderheiten des Verfahrens vertraut und erzielen so für den Jugendlichen bzw. Heranwachsenden ein optimales Ergebnis. Wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter beispielsweise in einem Strafverfahren beschuldigt wurde, so können Sie sich gern vertrauensvoll an uns wenden. Das gilt vor allem, wenn Ihr Kind nicht das erste Mal beschuldigt worden ist! Im JGG steht dabei der Erziehungsgedanke im Vordergrund.

Schwerpunkte unserer Verteidigung sind Delikte wie:

  • Graffiti
  • Beleidigung
  • Ladendiebstahl
  • Sachbeschädigung
  • Schwarzfahren
  • Raub und räuberische Erpressung= Verbrechen
  • „Abziehen“ = Verbrechen

Hier besteht dann auch ein Anspruch auf eine Beiordnung des frei gewählten Anwalts als sogenannten Pflichtverteidiger, das heißt, der Staat trägt die Kosten der Verteidigung.

Auch hier gilt: Wir haben praktisch 20 Jahre Erfahrung und lassen unsere guten Kontakte zu Richtern, Behörden und Psychologen spielen, um eine erfolgreiche Verteidigungsstrategie für Sie oder Ihr betroffenes Kind zu entwickeln.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?